How do I bath my horse with shampoo?

Wie bade ich mein Pferd mit Shampoo?

Das Baden von Pferden kann je nach Einrichtungen, Art der täglichen Bewegung und Klima täglich, wöchentlich oder sogar unregelmäßiger erfolgen.

Wir empfehlen, wenn möglich warmes Wasser zu verwenden. Dadurch wird das Baden für das Pferd entspannender und müde Muskeln können sich entspannen. Eine kalte Dusche kann an einem heißen Tag erfrischend sein, ist an einem kalten Tag jedoch nicht so entspannend und kann dazu führen, dass sich die Muskeln eher verspannen als entspannen.

Es ist einfacher, eine Dusche/einen Gartenschlauch mit Sprühaufsatz zu verwenden, da der Vorgang damit schneller und einfacher geht als mit Eimer und Schwamm, aber beide Methoden sind geeignet.

Stellen Sie sicher, dass Sie ein hochwertiges Shampoo verwenden. Manche Shampoos sind zum Verdünnen gedacht, und das ist die wirtschaftlichste Art, es zu verwenden. Bei hartnäckigen Flecken oder schmutzigen Stellen ist es am effektivsten, unverdünntes Shampoo direkt auf einen Handschuh wie einen Super Groomer zu geben, um es gründlich in Haar und Haut einzumassieren und die Schmutzflecken zu entfernen.

Beginnen Sie mit Mähne und Schweif und tragen Sie das Shampoo auf. Massieren Sie es gut ein, bevor Sie es ausspülen. Wenn Mähne oder Schweif stark verschmutzt sind, lassen Sie das Shampoo im Haar einwirken, während Sie den Rest des Körpers waschen. Wenn Sie es ausspülen möchten, waschen Sie es gründlich mit klarem warmem Wasser aus und sprühen Sie ein Entwirrungsspray ein, bevor Sie es sorgfältig ausbürsten.

Befeuchten Sie das Fell größerer Körperpartien gründlich, entweder mit einem Schwamm in einem Eimer mit warmem Wasser oder unter einer warmen Dusche.

Verwenden Sie ein hochwertiges Pferdeshampoo, beispielsweise Lavendelshampoo. Wenn Sie die Farbe Ihres Pferdes intensivieren möchten, probieren Sie Black Magic für schwarzes oder dunkles Fell oder Erdbeershampoo , um die kastanienbraunen und roten Farbtöne bei Brauntönen und Füchsen hervorzuheben.

Nachdem Sie das Shampoo in das gesamte Fell einmassiert haben, spülen Sie es aus. Auch hier ist das Einmassieren eine hilfreiche und beruhigende Methode, um das Shampoo zu entfernen. Außerdem sorgt es für die Durchblutung und bringt das Blut an die Oberfläche, was wiederum zur Kondition und Geschmeidigkeit von Muskeln, Haut und Haar beiträgt.

Tragen Sie ein Fellpflegespray wie Coat Sheen auf das Fell auf, sobald das Haar zu trocknen beginnt, und polieren Sie es mit einem weichen Handschuh für ein abschließendes, zufriedenstellendes, glänzendes Finish.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.