Preparing for a show

Vorbereitung auf eine Pferdeshow

Vorbereitung auf eine Pferdeshow

Die Vorbereitung Ihres Pferdes auf eine Show ist eine tolle Aufgabe, aber sie ist zeitaufwändig und erfordert jede Menge Muskelkraft! Es gibt viel zu tun und Sie müssen an vieles denken, was Sie mitbringen müssen – und normalerweise sind Sie am Tag der Show spät dran und müssen noch schnell die letzten Zöpfe fertig flechten oder den Fleck entfernen, den Ihr Pferd auf der Reise abbekommen hat! Allerdings gibt es jede Menge Produkte, mit denen Sie ganz einfach und in kürzerer Zeit ein makelloses Show-Erscheinungsbild erreichen können!

Vor der Show

Ausschneiden und Trimmen:

Durch Trimmen zur Definition wird das Gesamtbild Ihres Pferdes verbessert. Allerdings erlauben manche Zuchtverbände oder Organisationen Trimmen jeglicher Art nicht. Prüfen Sie daher am besten die Vorschriften, bevor Sie zu viel Haar entfernen.

Die wichtigsten Bereiche zum Trimmen sind Mähne, Schweif, Unterkiefer, Ohren, Schnurrhaare, Schweif und die Federn an der Rückseite der Beine. Die größeren Bereiche können mit kleinen Akku-Trimmern bearbeitet werden und sorgen für ein sehr sauberes Finish und eine klare Kontur an Ohren und Kieferlinie.

Mehr lesen
Shop-Besatz

Mähne und Schweif:

Es gibt viele Methoden, Mähnen oder Schweife human und ohne Beschwerden auszudünnen und zu kürzen. Sie können es auf traditionelle Weise mit einem Mähnenkamm versuchen oder, wenn Sie keine Beschwerden verursachen möchten, aber dennoch ein „ausgedünntes“ Aussehen haben möchten, den Smart Tails- oder Smart Manes-Rechen und anschließend eine Schere oder ein Effiliermesser zum Glätten oder Kürzen verwenden.

Mehr lesen
Kaufen Sie unsere eleganten Mähnen, Schweife und Mäntel

Baden:

Das Baden vor einer Show ist unerlässlich, denn seien wir ehrlich: Pferde lieben es, sich im Schlamm, Gras und Mist zu wälzen, besonders am Tag vor einem Wettkampf!

Verwenden Sie immer ein speziell für Pferde entwickeltes Shampoo. Sparen Sie nicht an Spülmittel, denn es entzieht dem Haar natürliche Öle und macht das Fell stumpf. Suchen Sie sich ein Pferdeshampoo, das das Fell auf natürliche Weise pflegt und gleichzeitig Schmutz oder Fett von der Haut entfernt, insbesondere wenn Ihr Pferd unter empfindlicher Haut leidet (Lavendelshampoo).

Mit der Zeit kann das Baden auch dazu führen, dass die Haut austrocknet, aber es gibt ein paar Möglichkeiten, dies zu minimieren. Wenn es nicht notwendig ist zu baden, tun Sie es nicht. Versuchen Sie es stattdessen mit warmer Kleidung. Diese Methode bietet eine beruhigende und erfrischende Art der Pflege und verleiht zusätzlichen Glanz. Alternativ können Sie direkt nach dem Baden ein Fellglanzmittel verwenden, um die Haut zu befeuchten und zu pflegen. Es lohnt sich immer, an dieser Stelle reichlich Mähnen- und Schweifentwirrer (wenn Sie nicht flechten!) einzusprühen. Auf diese Weise bleibt es verfilzungsfrei und verhindert, dass Einstreu oder Schmutz am frisch gewaschenen Schweif haften bleibt!

Mehr lesen
Shampoos und Spülungen kaufen

Fleckenentfernung und Aufhellung:

Graue und farbige Pferde sehen fantastisch aus, wenn sie hell und sauber sind, aber es ist nicht immer einfach, sie so hinzubekommen! Mit einem Bleichshampoo werden Flecken und Schmutz entfernt und das Fell wird wieder heller. Für noch mehr Weiß verleiht eine blaue Spülung dem Fell wieder Glanz. Wenn Sie einen besonders hartnäckigen Fleck haben, massieren Sie einen Fleckenentferner ein, lassen Sie ihn 2 Minuten einwirken und spülen Sie ihn aus. Dadurch werden Verfärbungen wirklich entfernt.

Weiße Socken und Beine können wirklich einen erstaunlichen Unterschied im Gesamterscheinungsbild machen, insbesondere in der Show- oder Wettkampfarena. Dem Richter entgehen weiße Beine beim stolzierenden Pferd nicht und dies kann manchmal die Aufmerksamkeit von einem anderen Bereich ablenken, der vielleicht nicht so gut ist! Ein aufhellendes Pulver kann als Paste mit einem feuchten Schwamm oder als Pulver aufgetragen und dann über Nacht trocknen gelassen oder verbunden werden, wodurch superhelle, weiße Beine entstehen, die den ganzen Tag halten!

Mehr lesen
Shop-Bleaching

Bei der Show:

Scheinen:

Einer der schönsten Aspekte von Wettbewerben (unserer Meinung nach) ist das glänzende Fell wunderschön herausgeputzter Pferde. Ein gutes Fell entsteht durch richtige Fütterung, Training und ordentliche Pflege. Sie können dem Fell, der Mähne oder dem Schweif Ihres Pferdes jedoch immer noch zusätzlichen Glanz verleihen, indem Sie ein Fellglanz- oder Glanzspray verwenden. Dadurch werden auch die Muskeldefinition oder dunkle Punkte oder Flecken im Fell betont.

Farbe und Verbesserung:

Die Verwendung von Kosmetikprodukten ist im Showring zum Standard geworden und wird auch in anderen Disziplinen immer beliebter. Bevor Sie sie verwenden, müssen Sie jedoch sicher sein, dass Sie keine Regeln verletzen. Wo sie erlaubt sind, sollten sie diskret und maßvoll verwendet werden. Das Mischen von Make-up ist eine großartige Möglichkeit, den perfekten Farbton zum Abdecken von Narben oder Schönheitsfehlern zu erzielen. Sie können Make-up auch verwenden, um Merkmale wie die Augenpartie, die Schnauze oder die Beine hervorzuheben oder zu definieren. Für ein besonders glänzendes Finish tragen Sie einen verstärkenden Glanz über dem Make-up auf, oder verwenden Sie es allein für ein natürlicheres Finish.

Glänzende Hufe sind bei Wettkämpfen ein Muss. Wenn es die Regeln des Verbands oder der Disziplin zulassen, tragen Sie ein Hufglanzprodukt auf die Hufe Ihres Pferdes auf, um ein sauberes, glänzendes Aussehen zu erzielen. Die Verwendung eines schwarzen Hufglanzes ist bei Shows äußerst beliebt und wird hauptsächlich in Showpferde- oder Showponyklassen verwendet, während bei Wettkämpfen mit einheimischen Ponys ein natürlicher Glanz verwendet wird.

Mehr lesen
Shop Farbe und Verbesserung

Flechten:

Manche flechten die Zöpfe am Tag der Show, andere ziehen es vor, am Abend vorher zu flechten. In diesem Fall sollten Sie die Zöpfe mit einer Haube oder einer Decke abdecken, damit sie an Ort und Stelle bleiben und frei von Einstreu und Heu sind! Die Größe Ihrer Zöpfe und die Art, wie Sie sie positionieren, können das Aussehen Ihres Pferdes erheblich verändern. Vor dem Flechten muss die Mähne sauber, aber nicht rutschig sein. Wenn Sie noch mehr Halt oder zusätzliche Hilfe benötigen, gibt es viele Produkte, die für diese Aufgabe entwickelt wurden.

Viertelmarkierung:

Viertelmarkierungen sind Muster, die den Blick auf eine gute Hinterhand lenken. Sie müssen das Design auswählen, das zu Ihrem Pferd passt, und die Viertelmarkierungen richtig platzieren. Während beispielsweise kleine Quadrate für ein Showpony oder ein Hackpferd geeignet sind, würden sie auf einem kräftigen Hunter oder Cob albern aussehen; für Letzteres wären Blöcke und Haifischzähne geeignet. Egal, welches Design Sie verwenden, experimentieren Sie mit der Größe und Position. Fixieren Sie Ihre Markierungen unbedingt mit einem guten Viertelmarkierungsspray, damit sie den ganzen Tag halten, auch wenn Sie auf dem Lastwagen stehen oder eine Decke auflegen müssen.

Das Reinigen, Verpacken und Ordnen Ihres Zaumzeugs und Ihrer Ausrüstung für die Show ist ebenfalls wichtig. Sehen Sie sich daher unsere Checkliste für den Showtag an, damit Sie besser organisiert sind und sich problemlos auf Ihre nächste Pferdeshow vorbereiten können!


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.